Alexander Schmalhofer

Alexander Schmalhofer ist Leiter des Fachbereichs „Spiel- und Taktikanalyse“ des Instituts für Fußballmanagement und berät insbesondere professionelle Vereine und Verbände in Sachen quantitativer und qualitativer Spielanalyse. Seine Expertise umfasst trainingswissenschaftliche Methoden zur Spielbeobachtung sowie detaillierte Kenntnisse der Fußballlehre – eine Verbindung, die optimale Handlungsempfehlungen in der Spielanalyse und im Scouting verspricht.
Er greift dabei auf mehrjährige praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Vereinen (u.a. TSG 1899 Hoffenheim, SpVgg Unterhaching), Verbänden (u.a. Deutsche Fußball-Liga) und Medien (u.a. Fachberatung Champions-League im ZDF) zurück.
Darüber hinaus fungiert er als Programmleiter des „Hochschulzertifikats Spielanalyst Fußball“ – das erste Bildungsprogramm dieser Art im deutschsprachigen Raum.
Zudem forscht Alexander Schmalhofer in der Talentförderung sowie Entwicklung von Nachwuchsleistungszentren.

Berufsbild Spielanalyst im Fußball