Verantwortung und Aufgaben eines Trainers

mit Christoph Heckl, Trainer & Vorstand des FC Ingolstadt

Im Vortrag fasst Christoph Heckl die Aufgaben und das Verantwortungsgebiet eines Fußballtrainers zusammen. Er gibt Trainern wertvolle Tipps zur Arbeit als Coach auf und neben dem Platz und erläutert, was einen guten Fußballlehrer ausmacht.

Jetzt registrieren und alle Workshops kostenlos ansehen

Verantwortung und Aufgaben eines Trainers

Ende 2012 kam es in den Niederlanden zu einem tragischen Ereignis: Beim Spiel zweier Jugendmannschaften wurde ein Linienrichter von Zuschauern attackiert und zu Tode geprügelt.

Der Vorfall löste auch in Deutschland eine hitzige Diskussion zum Thema Gewalt auf dem Fußballplatz und speziell Gewalt gegen Schiedsrichter aus.
Aus diesem Grund hat die Gemeinschaft der Fußballtrainer (GFT) unter Vorsitz von Ludwig Trifellner und Christoph Heckl Anfang des Jahres eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Gewalt gegen Schiedsrichter und die Verantwortung der Trainer abgehalten.

Handlungsmöglichkeiten & Tipps für Trainer

Im Vortrag fasst Christoph Heckl die Aufgaben und das Verantwortungsgebiet eines Fußballtrainers zusammen. Er gibt Euch hilfreiche Tipps und Handlungsmöglichkeiten, die nicht nur für junge Trainer von großem Wert sind. Denn die Arbeit als Trainer beschränkt sich nicht auf das Leiten des Trainings und das Coachen am Spielfeldrand. Hier erfährst Du, was einen guten Trainer ausmacht.

FairPlay, respektvoller & gewaltfreier Umgang im Sport – Gegenseitiges Verständnis fördern

Schiedsrichter, Linienrichter, Mitspieler, Gegenspieler, Trainerkollegen, Zuschauer – diese und viele weitere Beteiligte machen Fußball zu dem was er ist und ein Spiel erst möglich. Am Ende des Tages ist es die Leidenschaft für den Sport, die uns alle vereint. Im Idealfall übernimmt ein Trainer die Aufgabe, den Umgang mit all diesen Beteiligten positiv zu steuern – im Workshop mit Christoph Heckl erfährst Du wie.

Jetzt registrieren und alle Workshops kostenlos ansehen

Registrieren/Anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.