Torwarttraining Fußballübung zum Umschaltspiel / Für Kinder und Jugendliche

Coach: Thorsten Zaunmüller
Material: 10 Hütchen, 2 kleine Tore, 1 Netz, Bälle
Spieleranzahl: 4-6

Ziel: In dieser Fußballübung für Kinder soll das Umschaltspiel beginnend beim Torwart geübt werden.

Aufbau: Vor dem kleinen Tor sind Hütchen in zweier Paaren (vertikal) so aufgebaut, dass eine kleine Lücke für den Spieler entsteht. In 20 Meter Abstand zu dem Netz befinden sich auf beiden Seiten zwei kleine Tore, welche mit Hütchen farbig gekennzeichnet sind.

Ausgangsposition & Ablauf

Variante 1
Die Spieler sollen Tempo aufnehmen, indem sie über die Hütchen springen und dann den Ball in das Netz werfen und anschließend zur Gegenseite eine Spieleröffnung durch Ausrollen machen (beide Seiten).

Variante 2
In dieser Übung wirft der Trainer den Ball auf das Netz. Der Spieler nimmt Tempo auf und muss diesen fangen, danach folgt ein Auswurf über den Kopf (beide Seiten).

Variante 3
Nun müssen die Spieler auf Zuruf des Trainers auf eines der Tore (links, rechts) auswerfen. Dabei sollen sie den freien Raum erkennen.

Blog