Fußballübung zum Tempo-Dribbling / U11-U15

Coach: Thorsten Zaunmüller
Material: 14 Hütchen, Bälle
Spieleranzahl: 8-12

Ziel: Dies ist eine Fußballübung für die Offensive, mit der man das Fußballtraining für Kinder interessanter gestalten kann. Hierbei soll geübt werden, den freien Raum so schnell wie möglich zu überbrücken. Dabei entwickeln die Spieler ein Raum- und Rhythmusgefühl.

Aufbau: Die Hütchen bilden in ungefähr einem Meter Abstand zwei parallele Linien, die als Begrenzungen fungieren. Am Ende der Linien bilden zwei gleichfarbige Hütchen das Tor.

Ausgangsposition & Ablauf

 
 

Variante 1
Die Spieler stehen in einer Reihe. Nacheinander dribbeln sie den Ball vorbei an den Begrenzungslinien bis hin zu den Toren (links, rechts).

Variante 2
Mit vorgegebenen Ballkontaktzahlen. Es bietet sich an, die Kontaktzahlen an den verschieden farbigen Hütchen festzulegen.

Variante 3
Die Aufgabe besteht darin, nach dem Dribbling ein Tor zu schießen. Dabei wird die Farbe des Zieltores, bzw. der Hütchen durch den Trainer gerufen.

Variante 4
Nun kommt noch ein Fußwechsel hinzu. Je nach Bereich soll ein bestimmter Fuß benutzt werden.

  • Thorsten Zaunmüller

    Thorsten Zaunmüller

    Fußballtrainer


Innovatives Frauen-Fussballtraining

Koordination, Orientierung und Technik

Ein Film für die Kickerinnen unter Euch. Von den Trainern des FC Bayern München. Die Übungen schaden auch sicher keiner Männertruppe…
Zum Film