Zeit

Wie lange dauern in der Regel deine Ansprachen vor dem Spiel?
Ich möchte dich ermutigen, für deine kommenden Ansprachen zur Stoppuhr zu greifen und einfach mal mitzustoppen oder mitstoppen zu lassen. Und auch einfach mal mutig mit ausgewählten Spielern in einen Austausch zu treten: Ist die Dauer der Ansprache aus ihrer Sicht so passend? Können dir deine Spieler folgen und die gegebenen Informationen verarbeiten?

Fakt ist, dass deine Ansprache nicht zu lange dauern sollte, insbesondere, da die menschliche Aufnahmekapazität begrenzt ist. Und gerade vor einem Spiel ist der Stresspegel deiner Spieler i.d.R. zusätzlich erhöht, was das Aufnehmen und Verarbeiten von Informationen zusätzlich erschwert. Mag die Aufmerksamkeit deiner Spieler zu Beginn der Ansprache vielleicht noch auf dir und deinen Gedanken liegen, so nimmt die Aufmerksamkeit zumeist mit zunehmender Dauer ab. Ziel deiner Ansprachen sollte es sein, dass die Informationen ins Arbeitsgedächtnis deiner Spieler gelangen, sodass sie im Spiel letztlich erfolgreich abgerufen werden können.  

Ich möchte dir abschließend einige Tipps geben, wie du durch das gezielte Setzen von Reizpunkten die Aufnahmekapazität deiner Spieler wirkungsvoll erhöhen kannst:

  • sie mit Fragen einbeziehen
  • sie ins Handeln bringen  
  • sie z.B. etwas inhaltlich zur Ansprache passendes an eine Tafel, Flipchart o.Ä. schreiben lassen 
  • sie eine Bewegung durchführen lassen
  • und natürlich auf den Inhalt, die Struktur, das Hervorrufen von Emotionen und einen gezielten Einsatz deiner Sprache zu achten, worauf in den folgenden Kapiteln eingegangen wird.