Richtig Grätschen lernen: Das Slide-Tackling

Coach: Thorsten Zaunmüller
Material: 5 Hütchen, Bälle
Spieleranzahl: 8-12

Ziel: In dieser Fußballübung sollen die Kinder eine Grätsche erlernen. Es ist wichtig das Grätschen beherrscht zu erlernen, darum sollte das im Training nicht zu kurz kommen. Es hilft den Spielern, falls der Ball auf andere Weise nicht mehr erreicht werden kann oder um dem Gegenspieler den Ball abzunehmen. Außerdem ist bei dieser Übung das richtige Timing besonders wichtig.

Aufbau: Eines der Hütchen dient als Startpunkt der Übung, die anderen vier Hütchen werden als zwei Tore in 5 Meter Entfernung positioniert.

Ausgangsposition & Ablauf

 
 

Variante 1
Aufgabe ist es, eine Grätsche trocken zu üben.

Variante 2
Aus der Bewegung heraus.

Variante 3
Nun sollen die Spieler in die Tore grätschen (links, rechts).

Variante 4
In den vorherigen Übungen wurde mit einem ruhenden Ball gearbeitet, jetzt soll ein Gegentor durch das Grätschen verhindert werden. Der Trainer spielt den Ball an.

  • Thorsten Zaunmüller

    Thorsten Zaunmüller

    Fußballtrainer


Innovatives Frauen-Fussballtraining

Koordination, Orientierung und Technik

Ein Film für die Kickerinnen unter Euch. Von den Trainern des FC Bayern München. Die Übungen schaden auch sicher keiner Männertruppe…
Zum Film