Damit die Seite einwandfrei funktioniert, muss Javascript aktiviert sein.

Kompakte Abwehrketten knacken

Die Technisch-Taktische Übung: TTÜ

Die technisch-taktische Übungsform (TTÜ) ist die Königsdisziplin in Reichels Trainingseinheit. Die Übungen werden direkt aneinandergereiht, auch hier tauschen die Spieler ihre Rollen.

Zunächst ist die D1-Sequenz – die Distanz zwischen Passgeber und letzter Abwehrkette – kurz. Der Passgeber befindet sich im Halbfeld und macht einen Schritt nach außen um den Pass ins Zielfeld im Strafraum zu spielen. Die beiden Stürmer laufen zwischen ihren (imaginären) Innenverteidigern aufeinander zu. Die lange Spitze startet durch und erläuft den Pass, um aufs Tor zu schießen. Für den zweiten Passgeber ist D1 länger. Er bedient die kurze Spitze. Dieser Stürmer legt auf die lange Spitze ab, die wiederum den Ball durchsteckt. Die startende kurze Spitze erläuft den Ball und kommt zum Abschluss. Direkt danach sollen die Stürmer eine Flanke von der fernen Strafraumseite per Direktabnahme im Netz unterbringen.

Variante: Beim zweiten Teil der Übung kann der Passgeber den Zielspieler frei wählen. Bedient er die kurze Spitze, spielen die Stürmer einen Doppelpass, um die Abwehr auszuhebeln. Kommt der erste Pass auf die lange Spitze, kann die kurze Spitze zum Doppelpass entgegenkommen oder für das direkte Zuspiel in das Zielfeld durchstarten.

Hier sollte der Trainer besonders auf die technische Ausführung achten und entsprechend coachen.

Zum Abschluss bittet Reichel noch einmal zu einer Handlungsstrukturanalyse. Dabei gibt er zu bedenken, dass jede Übung von den Variationen des Trainers lebt.

Übung 1

Zehn Spieler stehen sich in einer Fünf-gegen-fünf-Situation gegenüber. Dabei befinden sich zwei Offensive in vorderster Reihe, zudem gibt es einen Zehner. Nach einem Rückpass von außen auf den Spieler im Halbfeld ist das Spiel frei. Dementsprechend ist D1 – die Distanz zwischen Passgeber und letzter Abwehrkette – variabel.

Übung 2

Das Spielfeld wird an den seitlichen Begrenzungen des Strafraums abgeschnitten. Zwei Offensive spielen in vorderster Reihe gegen zwei Verteidiger. Vor dem Strafraum ergibt sich ein Spielerverhältnis von vier gegen vier. Das Spiel ist völlig frei.