Tipps für Trainer: Die Kabinenansprache nach dem Spiel (Motivierende Mannschaftsführung im Fußball)

Wie kann man sein Team nach einer Niederlage wieder aufrichten? Wie beurteilt man die Leistung seiner Mannschaft richtig? Was sind die ersten Worte in der Kabine? Coach Ernst Holzmann hat die Antworten.

Danie Weber Kabine Mannschaft
Nach dem Spiel die richtigen Worte zu finden ist nicht immer einfach.

Beim Coaching unterscheidet man Coaching direkt nach dem Spiel, unmittelbar davor, währenddessen und in der Halbzeit. Beim Coaching nach dem Spiel ist es wichtig, dass der Trainer die Leistung nicht am Ergebnis festmacht. Der Trainer sollte analysieren, wie das jeweilige Ergebnis zustande gekommen ist. Dabei muss er unterscheiden zwischen einem guten Spiel, das möglicherweise mit einer Niederlage ausgeht, oder einem schlechten Spiel, das die Mannschaft trotz mangelnder Leistung gewonnen hat. Der Trainer sollte die gesamte Performance der Mannschaft beurteilen und nicht nur auf das Ergebnis fixiert sein.

Bei der Analyse ist es sinnvoll, jemand anderen nach seiner Meinung zu fragen. Das kann der Co-Trainer sein, der Betreuer, ein Mitglied des Vorstandes oder auch ein treuer Fan. Der Trainer sollte dazu Notizen machen und kann unter Umständen auch Schulnoten verteilen. Nach dem Spiel sollte der Trainer seine Mannschaft ermutigen, falls sie verloren haben, aber genauso in ihrer Euphorie zügeln bei einem Sieg. Coaching beginnt also bereits direkt nach dem Spiel und geht während der Woche als Vorbereitung zum nächsten Spieltag weiter.