Damit die Seite einwandfrei funktioniert, muss Javascript aktiviert sein.

Torwarttraining-Fundamentals

Fußball-Torwarttraining-Übung: „Verdeckter Torwart“

Oft versperren andere Spieler dem Torwart die Sicht. In dieser Übung soll der Torwart lernen, damit umzugehen. Wie muss er reagieren? Welchen Weg soll er nehmen?

Die Ausgangsposition der Übung.

Rechts vorbei, links halten.

Ein Torwart (oder Trainer/Mitspieler) dient als Hindernis. Der Keeper stellt sich hinter dem Mitspieler auf. Auf Kommando des Trainersläuft der Torwart mit schnellen, kleinen Schritten am „Hindernis“ vorbei und macht sich bereit für einen halbhohen, mittigen Schuss des Trainers. Anschließend macht der Keeper die gleiche Bewegung, aber nun folgt ein flacher Schuss auf die Seite (läuft der Keeper rechts vorbei, kommt der Schuss nach links und umgekehrt). Im nächsten Durchgang wird die Übung mit einem halbhohen seitlichen Ballabgeschlossen.

Übergreifen

Merkt der Keeper, dass er keine Chance hat, einen hohen, scharf geschossenen Ball zu fangen, sollte er „übergreifen“ und den Ball über die Latte lenken. Dazu streckt er die obere Hand komplett aus, um den Ball so noch zu erreichen.

Übergreifen par excellence.