Ten Goals: Fu├čballtraining zur Verbesserung von Tempo und Entscheidungsfindung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ziel

Die Spieler m├╝ssen Tore durchlaufen und dabei mitdenken, die richtigen Entscheidungen treffen und sich vom Gegnerdruck l├Âsen. Dabei wird Aktionschnelligkeit und die situative L├Âsungsfindung trainiert.
Der Schwierigkeitsgrad der ├ťbung wird von Variante zu Variante erh├Âht.

Aufbau

Es werden mit H├╝tchen zehn kleine Tore in Pyramidenform aufgebaut. Die Spieler stellen sich in zwei Teams hinter der Grundlinie auf.

Ausgangsposition & Ablauf

Variante 1:
Zuerst m├╝ssen die Spieler vier Tore ihrer Wahl durchlaufen und dabei mit der gegnerischen Mannschaft um die Wette sprinten. Nachdem das Duell zwischen den ersten beiden entschieden ist, d├╝rfen die n├Ąchsten zwei die Tore nicht in der selben Reihenfolge durchlaufen.
Damit jeder immer 100% gibt werden die Punkte gez├Ąhlt. Das macht das ganze zu einem spannenden Wettkampf der beiden Teams.

Variante 2:
Die n├Ąchste Runde wird mit Ball durchgef├╝hrt. Es ist auf eine enge Ballf├╝hrung zu achten. Die Spieler versuchen auch hier, immer einen neuen, m├Âglichst kurzen Weg zu finden.

Variante 3:
Jetzt sind die B├Ąlle nur bei einer Mannschaft. Sie m├╝ssen wieder vier Tore durchlaufen und sind dabei die "Hasen". Die Spieler des anderen Teams sind die "J├Ąger" und versuchen, die "Hasen" zu fangen.

Variante 4:
Das finale, die K├Ânigsvariation von Ten Goals.
Der Ball wird in's Spielfeld eingespielt. Wer den Ball als erstes bekommt ist somit Angreifer und versucht, durch m├Âglichst viele Tore zu dribbeln. Der Verteidiger versucht, das zu verhindern, den Ball zu gewinnen und so selbst zum Angreifer zu werden.

Success message!
Warning message!
Error message!