Fussballübung: Handlungsschnelligkeit trainieren durch doppeltes Umschalten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trainiere das schnelle Umschalten deiner Mannschaft über die Entwicklung von kreativen Spielern mit hoher Handlungsschnelligkeit.

Die Übung „das doppelte Umschalten“ simuliert realistische Spielsituationen und trägt dazu bei, dass die Spieler lernen, sich flexibel an wechselnde Bedingungen anzupassen. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer ganzheitlichen Spielfähigkeit, die die Spieler zu intelligenten und intuitiven Entscheidungsträgern auf dem Feld macht. 

Durch das rasche Erkennen des freien Tores unter vier Optionen und das anschließende doppelte Umschalten, bei dem der Ball zurückgespielt wird, werden die Spieler vor die Herausforderung gestellt, schnell umzuschalten. Gleichzeitig enthält die Übung technische Aspekte zur Ballannahme und -mitnahme sowie zum Passspiel und Torabschluss. 

Aufbau

1 zentraler Spieler + 2 Stürmer + 1 Torwart + 4 Spieler in Minitoren + 1 Anspieler 

4 Minitore + 1 großes Tor

Ablauf

1. Mit Ball aufdrehen und in erster Bewegung erkennen, welches von 4 Minitoren frei ist + Abschluss
2. Neuer Ball kommt von Anspieler, gleich aufdrehen und Pass auf einen der 2 Stürmer
3. Sofort nach Pass auf Stürmer neuer Ball von Anspieler: Umschalten, mit Ball aufdrehen und selbst abschließen

Diese Kurse und workshops könnten dich interessieren

Kompakte Abwehrketten knacken
Fussballtaktik: Pressing richtig trainieren
Fussballtaktik: Grundordnungen & Spielsysteme
2 gegen 1 - Technik und Wahrnehmungsprozesse im aktiven Ballbesitz trainieren
Cover zum Film
Fußballtaktik: Effektives Pressing
Einwurf-Taktik
Fußballtaktik Fundamentals
Success message!
Warning message!
Error message!