Damit die Seite einwandfrei funktioniert, muss Javascript aktiviert sein.

Komplexe Torabschluss Fussballübung: Passfolge mit Torschuss

Alle Spieler müssen sich für diese Übung stark konzentrieren, denn es folgen mehrere komplexe Pässe aufeinander, bevor es zum Torabschluss kommt. Anfangs sollte die Passfolge lieber etwas langsamer, dafür aber sicher durchgeführt werden.
In einigen Metern seitlich vom Tor sind quer dazu zwei weitere Tore nebeneinander aufgestellt. Auf halbem Wege zu diesen stehen sich zwei Dummys gegenüber. Zwischen den beiden Toren befinden sich mehrere Spieler, alle mit eigenem Ball. Vor dem großen Tor sowie gegenüber davon sind zwei weitere Spieler aufgestellt, ebenso einer in der Mitte und ein „hinterer“ Spieler am weitesten Punkt gegenüber von den kleineren Toren, neben dem großen Tor. Die Positionen sollten am besten durch Hütchen gekennzeichnet sein.

Einer der Spieler zwischen den beiden Toren beginnt nun die Übung mit einem Pass zum mittleren Spieler, der ihn zurück tropfen lässt. Der erste Spieler nimmt ihn abermals an und lässt ihn dem hinteren Spieler zukommen. Auch der mittlere Spieler ist dem Ball gefolgt, denn als nächstes folgt ein Doppelpass zu ihm, danach seitlich zu dem Spieler im großen Tor (oder dem gegenüberstehenden, frei wählbar). Dieser behält am Ende den Ball, nimmt eine Offensivstellung ein und spielt den Ball nun am Dummy vorbei auf eines der kleineren, seitlichen Tore. Am Ende stellt er sich hier an, auch die anderen Spieler gehen in einer vorgegebenen Reihenfolge jeweils eine Position weiter.

Als Variation kann die Öffnung zu Anfang der Passfolge, zum Beispiel über den Mittelstürmer verändert werden. Danach geht die Übung weiter wie zuvor.
Wichtig ist, dass auf den verschiedenen Positionen immer eine Auftaktbewegung gemacht wird, um die Gegenspieler im Ernstfall zu täuschen.