Taktiktraining für die Viererkette: Vom 2 gegen 6 zum 6 gegen 6!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Insert Content Template or Symbol
Organisation

Die Übung wird auf einem halben Großfeld durchgeführt. 2 Kleinfeldtore werden entsprechend der Abbildung positioniert und 2 Teams mit jeweils 6 Spielern eingeteilt. Ausreichend Bälle an der Mittellinie bereitlegen.

Durchführung

Zunächst wird im 6 gegen 2 innerhalb des halben Großfeldes gespielt. Die 4 übrigen Spieler des roten Teams stehen neben dem Tor. Das schwarze Team spielt auf das Großfeldtor. Zu Beginn der Übung, nach Ausbällen und Treffern, bringt der Trainer einen neuen Ball für das schwarze Team ins Spiel. Der Durchgang dauert 4-5 Minuten. Nach jedem Treffer des schwarzen Teams darf ein roter Spieler ins Feld. Das schwarze Team gewinnt, wenn es im 6 gegen 6 ein Treffer erzielt. Erobert das rote Team, kann innerhalb von 5 Sekunden ein Treffer auf einem Kleinfeldtor erzielt werden. Gelingt dies erhält das rote Team 15 Sekunden für den nächsten Durchgang. Sind die 15 Sekunden vorüber, bringt der Trainer einen neuen Ball für das schwarze Team ins Spiel. Im nächsten Durchgang tauschen die Teams die Aufgaben.

Vom 2 gegen 6 zum 6 gegen 6

Vom 2 gegen 6 zum 6 gegen 6

Coaching
  • klare Unterzahl: Fokus auf Verteidigung der wichtigen Räume (vor dem Tor)
  • klare Unterzahl: Abschlüsse aus ungünstigem Winkel und Querpässe provozieren
  • Nach Treffern und Ausbällen: zügig Rausrücken
  • Kommunikation fordern
  • Defensive Diagonale bilden

Hier gehts weiter!

Erfahre mehr in unserem 2. Teil des Beitrags:
Wie funktioniert eine Abwehrkette?

Success message!
Warning message!
Error message!