Marc Unterberger

Marc Unterberger trainiert die D-Jugend der SpVgg Unterhaching. Außerdem kümmert er sich im Kids Club um die ganz Kleinen. Dort können 4 bis 9-jährige ohne den Druck einer Tabellen- oder Punktspielsituation, aber dennoch professionell und altersgerecht, den Sport kennenlernen. Im Vordergrund steht der Spaß. Auf spielerische Art und Weise können sich die Kinder an den Sport gewöhnen und erste Grundlagen in den Bereichen Beweglichkeit, Koordination, Reaktion und Ballgefühl erlernen. Um ihnen dies zu ermöglichen, braucht es Trainer wie Marc, die sich als kreative „Spieleonkel“, sowie als Vertrauens- und Bezugspersonen auf Augenhöhe mit den Kids bewegen können.

Mit steigendem Alter wachsen auch die Anforderungen an den Trainer. In der D-Jugend besteht Marcs Hauptaufgabe darin, seinen Schützlingen die Grundlagen des Hachinger Spielsystems zu vermitteln. Die Trainingseinheiten und Schwerpunkte sind im gesamten Verein gleich bzw. aufeinander abgestimmt. Da er im Gegensatz zu den Profis aber nur drei Trainingseinheiten pro Woche zu Verfügung hat, muss er die wichtigsten Aspekte herausfiltern und an das Alter seiner Spieler anpassen.

Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches System ist immer die Technik. Ohne diese grundlegende Komponente könnte der Plan, der in Haching umgesetzt werden soll, nicht durchgeführt werden. Gerade im „goldenen Lernalter“, in dem sich D-Jugend-Spieler befinden, kann man große Erfolge erzielen und die Basics, vom Passspiel, über Beidfüßigkeit, bis hin zur Koordination trainieren und festigen; und genau darin besteht Marcs Hauptaufgabe.

Damit die Spielidee des Vereins in allen Jahrgängen effektiv trainiert und aufeinander abgestimmt werden kann, steht Marc in ständigem Kontakt und Austausch mit Christian Ziege, Claus Schromm und den Trainern der anderen Altersstufen. Denn das einzigartige Konzept der Spielvereinigung macht bereits das Training der ganz Kleinen zu einem der wichtigsten Bausteine innerhalb des Vereins und soll den langfristigen Erfolg garantieren.

Kinderfußball: Tipps und Tricks für altersgerechte Bambini-Trainingseinheiten Auslaufen nach dem Training: Sinn oder Unsinn?