Fußballübung Rauf-Runter: Lerne die Bewegungsmuster für eine bessere Koordination

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie verbessere ich die Koordination meiner Spieler, um Fortschritte im Dribbling zu erzielen?

Die Übung ‘Rauf-Runter’ bietet eine super Möglichkeit, das Körpergefühl deiner Spieler zu steigern und das Arbeitsgedächtnis für Bewegungen zu stärken, welche für das Dribbling entscheidend sind. Schritt für Schritt führt dich Matthias Nowak durch die einzelnen Kontakte und gibt Hilfestellungen dafür, um in dieser Übung schnell Fortschritte zu erzielen. Ziel der Übung ist es zusätzlich, die Beidfüßigkeit zu trainieren.

Beginnend mit dem einfachen '1er Kontakt' bis hin zu komplexeren Bewegungen mit dem '4er' und '5er Kontakt', zeigt Matthias, wie diese strukturierte Übung nicht nur die Koordination und Konzentration verbessert, sondern auch neue Verknüpfungen von Bewegungen ermöglicht. Egal, ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, diese 'Rauf-Runter'-Bewegungsaufgabe ist für jeden geeignet, der sein Körperbewusstsein und seine kognitive Leistungsfähigkeit steigern möchte. Schließe dich an und entdecke, wie viel Freude und Nutzen in dieser einfachen, aber wirkungsvollen Übung steckt.


Die einzelnen Kontakte im Überblick

  • 1er: Schema (Kontakt mit Fußaußenseite)
  • 2er: Schema (zwei Kontakte mit Innen- und Außenseite)
  • 3er: Schema (Innen/Außen/Innen)
  • 4er: Schema (Außen/Kniebewegung/Außen/Innen)
  • 5er: Schema (Außen/Kniebewegung/Außen/Innen/Schere)
    Für alle gilt: stetiger Wechsel zwischen linkem und rechtem Fuß!


Coach: Matthias Nowak

Diese Kurse und workshops könnten dich interessieren

Fußball-Hallentraining
Abwechslungsreiche Fussballübungen
33 kreative Fußballübungen
Dein Jugend-Fussballtrainer
Speed | Schnelligkeitstraining im Fussball
Jugendfußball-Trainingseinheit
Mini-Fußball
Die Fussballübungen der Profis von morgen (U12-U14)
Success message!
Warning message!
Error message!