Damit die Seite einwandfrei funktioniert, muss Javascript aktiviert sein.

Besser dribbeln lernen – Fußballübung „Inneres und äußeres Viereck“ einfach erklärt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für den Aufbau braucht man ein großes, äußeres Viereck und ein kleines, inneres Viereck. Diese Übung ist für 12 Kinder geeignet. Die Spieler verteilen sich gleichmäßig an den Ecken des äußeren Vierecks. Sie sollen mit dem rechten Fuß zu dem Hütchen des inneren Dreiecks dribbeln, dort umdrehen und wieder zurück zu ihrer Startposition kommen. Wenn alle 3 Spieler jedes Hütchens mit rechts gedribbelt haben, sollen sie die Übung mit links ausführen.