Das offensive Umschaltspiel nach tiefen Balleroberungen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Organisation

Die Spielform wird auf einem Großfeld zwischen oberer Strafraumkante und unter Grundlinie durchgeführt. Teilen Sie die untere Hälfte gemäß der Abbildung in 2 Zonen ein. In der unteren Zone wird im 6 (rot) gegen 5 (schwarz) gespielt. In der oberen Zone agieren 1/2 Konterstürmer des roten Teams und 2/3 Spieler des schwarzen Teams.

Durchführung

Der Trainer leitet die Spielform mit einem Pass in die untere Zone zu dem schwarzen Team ein. Das schwarze Team spielt auf das untere Großfeldtor. Das rote Team versucht den Ball zu erobern und ein Treffen auf dem oberen Großfeldtor zu erzielen. Erobert das schwarze Team den Ball in der oberen Hälfte zurück, können Sie einen Gegenangriff laufen lassen. Unterbrechen Sie den Angriff aber, wenn dieser zu lagen dauert. Lassen Sie die Spieler wieder auf ihre Ausgangspositionen kommen, wenn der Ball ins Tor oder Toraus geht oder Sie den Durchgang abgebrochen haben. Leiten Sie die Spielform wieder mit einem Pass in die untere Zone zu dem schwarzen Team ein.

Das offensive Umschaltspiel nach tiefen Balleroberungen

Das offensive Umschaltspiel nach tiefen Balleroberungen

Variation

Mehr offensive Umschaltphasen provozieren:

  • Das schwarze Team muss nach 15-20 Sekunden eine Hereingabe spielen oder zum Torabschluss kommen.
  • Spielen Sie nach einem Ausball in der unteren Hälfte sofort einen Pass zum roten Team, um ein offensive Umschaltphase zu erzeugen. 
Coaching des offensiven Umschaltspiels
  • Coaching entsprechend der eigenen Spielidee (Konterstürmer, „Zocken“, Zielspieler/Zielzonen, Verhalten bei Gegenpressing, Raumgewinn vs Ballbesitzsicherung,…)
  • Den Ball zügig aus der Ballgewinnzone spielen
  • Der erste Blick geht in die Tiefe
  • Zielstrebig den Weg zum Torabschluss suchen
  • Anschluss in den hinteren Mannschaftsteilen herstellen
  • Passspiel: Pässe in den Vorderfuß oder Lauf
  • Dribbling: Gegenspieler binden
  • Überzahlen kreieren & ausspielen
  • Auf mehreren Linien ins offensive Umschaltspiel einschalten (auch ballfern)

Diese Kurse und workshops könnten dich interessieren

Fußballtaktik Fundamentals
2 gegen 1 - Technik und Wahrnehmungsprozesse im aktiven Ballbesitz trainieren
Bambini-Fußballtraining
Einwurf-Taktik
Kompakte Abwehrketten knacken
Cover zum Film
Clevere Fussballtricks für Kinder
Jugend-Fußballtraining
Success message!
Warning message!
Error message!