Damit die Seite einwandfrei funktioniert, muss Javascript aktiviert sein.

Cool-Down & Reflexion

Nach dem Spiel ist es sinnvoll, die Spieler ein paar Runden um den Platz laufen zu lassen. Das Auslaufen hat allerdings nur einen geringen physiologischen Wert, dafür einen umso höheren psychologischen Wert. Dadurch bekommt das Training eine Art gemeinsamen Abschluss und wird eine runde Sache. Nun ist die Trainingseinheit zumindest für die Spieler vorbei. Für den Trainer steht nun die Reflektion des Trainings an. Gemeinsam mit dem Betreuer oder Co-Trainer sollte nun besprochen werden, ob das Ziel erreicht wurde, warum bzw. warum nicht. Anschließend sollten beide festlegen, ob die Mannschaft bereit für den nächsten Schritt ist oder noch mehr Übung braucht.