Defensive Viererkette im 3 Zonenspiel trainieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Organisation

Ein Spielfeld gemäß der Abbildung aufbauen und in 3 Zonen unterteilen. Für die Übungsdurchführung werden 2 Teams benötigt – 6 gegen 4 und 2 Torhüter.

Durchführung

Die Spieler besetzen die Zonen entsprechend der Abbildung und dürfen diese nicht verlassen. Zu Beginn der Übung, nach Treffern, nach Ausbällen und nach gehaltenen Torabschlüssen bringt der untere Torhüter einen Ball ins Spiel. Der Torwart spielt einer der Spieler in der unteren Zone an. Die Spieler haben das Ziel ein flachen Pass in die obere Zone zu spielen. Gelingt dies, muss der Passempfänger schnellstmöglich abschließen. Wird eine Pass in der Mittelzone abgefangen, schließt das rote Team sofort auf das unter Tor ab. 

Das Bilden der defensive Diagonale im 3 Zonenspiel trainieren

Das Bilden der defensive Diagonale im 3 Zonenspiel trainieren

Variation

Spättestens mit dem 6. Pass muss ein Zuspiel in Richtung obere Zone gespielt werden.

Coaching

schwarzes Team:

  • aktiv aus dem Deckungsschatten der roten Spieler lösen
  • die mittlere Zone mit ausreichend Schärfe überspielen

rotes Team:

  • kompakt zum Ball verschieben
  • Der ballnahe Spieler rückt vor. Die Mitspieler bewegen sich in horizontaler Richtung zum Ball
  • Querpass: Kette schnellstmöglich schließen
  • Kommunikation fordern

Hier gehts weiter!

Erfahre mehr in unserem 1. Teil des Beitrags:
Wie funktioniert eine Abwehrkette?

Diese Kurse und workshops könnten dich interessieren

Fussballtaktik: Grundordnungen & Spielsysteme
2 gegen 1 - Technik und Wahrnehmungsprozesse im aktiven Ballbesitz trainieren
Einwurf-Taktik
Jugendfußball-Trainingseinheit
Kompakte Abwehrketten knacken
Die Fussballübungen der Profis von morgen (U12-U14)
Fußball-Hallentraining
Bambini-Fußballtraining
Success message!
Warning message!
Error message!