Damit die Seite einwandfrei funktioniert, muss Javascript aktiviert sein.

Warum brauchen Fußballvereine ein Ausbildungskonzept?

Die Jungs einfach nur kicken lassen? Leider reicht das nicht für eine solide und langfristige Jugendarbeit im Verein. Coach Claus Schromm erklärt Dir die Vorteile eines durchdachten Ausbildungskonzepts im Fußball.

Viele Spieler fragen sich vermutlich, wofür man ein Ausbildungskonzept braucht. Sie wollen wissen, was der Verein mit ihnen vor hat und welche Richtung der Verein einschlägt. Dafür ist ein einheitliches Konzept notwendig, das stets kommuniziert werden sollte. Der Spieler muss erkennen: Das ist mein Konzept, das ist mein Verein, das ist mein Ziel. Trainer müssen von diesem Konzept überzeugt sein, es leben und es ständig kommunizieren. Aber es ist auch wichtig, dass der gesamte Verein, also auch der Vorstand und das Präsidium, hinter dem Konzept stehen. Oft sieht man leider, dass nach guter Jugendarbeit nach der A-Jugend Schluss ist, obwohl das Konzept erfolgreich funktioniert hat.